Clubgeschichte - Golf Club Arosa

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Club


1928 erschien im Aroser Fremdenblatt ein Artikel des Kurdirektors Hans Roellli. Er trug den Titel „Unser Sommersport“, und lautete:
„Etwas sehr schönes fehlt uns noch: ein Golf. Experten waren bei uns. Sie fanden den idealen Platz nicht.“ Doch dann spinnt Roelli den Faden weiter, indem er meint: Am besten würde sich für eine Neun-Loch-Anlage  die Iselwiese eignen, aber das Projekt eines Grossartigen Stausees bedroht und dort unten. Maran ist zu steinig, und die  übrigen Möglichkeiten liegen zu weit ab. Vielleicht, dass die kommende Tschuggenbahn nicht nur winterliche Skigebiete leichter erschliesst und die künstliche Bobbahn bringt, sondern uns auch dem Golfspiel näher bringt.....
Neugierig geworden? Dann Klicken Sie auf den Link


 
-------Golf Club Arosa--------Copyright 2016. All rights reserved---------
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü